Open navigation menu

Bouygues Telecom

Skalierbare Session Border Controllers fürs Unternehmen zur zuverlässigen Verbindung mit gehosteten All-IP-Sprachdiensten

Hintergrund

Bouygues Telecom ist eine der größten Telekommunikationsbetreiber in Frankreich mit einem Kundenstamm von 17,8 Millionen Teilnehmnern, davon 3,4 Millionen mit Festbreitband. Der für Geschäftskunden zuständige Bereich des Unternehmens stellt 3 Millionen Nutzern mit 1,6 Millionen Mobilfunkanschlüssen feste, mobile und Internetlösungen zur Verfügung.

 

Bouygues machte kürzlich den Weg frei für IP-basierte, gehostete Telefonie mit einheitlicher Kommunikation und SIP-Trunking-Diensten. Anfangs beruhten diese auf einem Cirpack-Softswitch, der jedoch mittlerweile durch ein BroadSoft-Konzept ersetzt wurde. Da Bouygues einen einfachen und zuverlässigen Weg zur Verbindung von Neukunden und Service benötigte, bestand die optimale Lösung in dem Einsatz von Unternehmens-SBCs am Standort des Kunden. Die dazu ausgesuchten SBCs mussten verlässliche SIP-Trunk-Konnektivität mit Bouygues' zentralen Plattformen garantieren, bewährte Interoperabilität mit einem breiten Spektrum unterschiedlicher Kunden-PBX bzw. Unified-Communications-Plattformen bereitstellen und zur Erfüllung jeglicher Anforderungen am Standort des Kunden skalierbar sein.

 

Weitere Informatioen finden Sie auf der Website von Bouygues Telecom.

Highlights und Herausforderungen

  • Leichte und zuverlässige Konnektivität zu Bouygues SIP-Trunk-Dienst

    Leichte und zuverlässige Konnektivität zu Bouygues SIP-Trunk-Dienst

  • Interoperabilität mit jeder Kunden-PBX

    Interoperabilität mit jeder Kunden-PBX

  • Skalierbar zur Erfüllung jeglicher Anforderungen am Standort des Kunden

    Skalierbar zur Erfüllung jeglicher Anforderungen am Standort des Kunden

„Uns war sehr bewusst, dass die überragende Qualität von AudioCodes' SBCs es Bouygues Telecom ermöglichen würde, französischen Unternehmen während ihrer Migration auf All-IP konkurrenzfähige und zuverlässige Sprachdienste zur Verfügung zu stellen.“

Céline Lazard, Leiterin für Festnetz-Marketing bei Bouygues Telecom

Lösung

SBCs werden an der Grenze zwischen dem VoIP-Netzwerk eines Unternehmens und dem SIP-Trunk eines Serviceanbieters eingesetzt. Sie implementieren SIP-Protokollmediation und die Handhabung von Medien, wobei sie gleichzeitig zum Schutz des VoIP-Netzwerks der Organisation dienen.

Bouygues entschied sich für AudioCodes Mediant SBCs, da sie die von den heutigen Unternehmen und Serviceanbietern geforderte Interoperabilität, Ausfallsicherheit und Qualitätssicherung gewährleisten. AudioCodes Mediant SBCs, die auf einer über viele Jahre hinweg beim internationalen VoIP-Einsatz bei Unternehmen und Serviceanbietern erworbenen Kompetenz beruhen, verfügen über hochmoderne Technologie, auf deren Leistungskraft Verlass ist. Ferner bieten sie Extras wie erweiterte Routing-Fähigkeiten, größere Sicherheit, WebRTC-Gateway-Funktionalität und integrierte Reverse-HTTP-Proxys.

Für dieses Projekt fiel die Wahl aus verschiedenen Gründen auf die SBCs-Modelle Mediant 800, Mediant 2600 und Mediant 4000:

  • Einsatzbewährte Interoperabilität zur Verbindung von Kunden-PBXs vor Ort unabhängig des jeweiligen Anbieters
  • Reibungslose Integration mit Bouygues' BroadSoft-Softswitch
  • Skalierbare und für die Größe jeden Kundenstandorts geeignete Plattformen
  • Transkodierungsfunktionen und Medienverbesserungen für gehobene Sprachqualität
  • SNMP-Unterstützung ermöglicht Netzwerkadministratoren, den gesamten SBC-Einsatz anhand von Bouygues' Netzwerkverwaltungssystemen vorzunehmen
  • Dynamische, netzwerkweite Floating-Lizenz für einen flexiblen und kostengünstigen Einsatz
  • Identische Codegrundlage in allen Mediant-SBC-Modellen gewährleistet Funktionsparität und vereinfacht Betrieb und Support

 

Mediant-SBCs bringen Bouygues folgende Vorteile:

  • Vielfältigkeit – Breite SIP-Mediationsfähigkeiten, umfassende Interoperabilität und praktische Skalierbarkeit
  • Zuverlässigkeit – Nahtlose Konnektivität und erstklassige Quality of Experience (QoE)
  • Elastizität – Hohe Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit
  • Sicherheit – Robuste Verteidigung gegen Betrugsversuche und andere böswillige Angriffe

  • Mediant 800 SBC

    Mediant 800 SBC

    Der AudioCodes Mediant 800 Enterprise Session Border Controller (E-SBC) und Media Gateway bietet eine komplette Konnektivitätslösung für Unternehmen kleiner bis mittlerer Größe.

    MEHR ENTDECKEN
  • Mediant 2600 SBC

    Mediant 2600 SBC

    Der AudioCodes Mediant 2600 ist ein Enterprise Session Border Controller (E-SBC) und wurde für mittlere Unternehmen konzipiert.

    MEHR ENTDECKEN

Ergebnisse

Bouygues setzt AudioCodes Mediant SBCs bereits an Hunderten von Kundenstandorten ein und garantiert so zuverlässige SIP-Trunk-Konnektivität mit seinen zentralen Plattformen sowie eine einfache Verbindung von neuen Abonnenten seiner Dienste.

„Obgleich das unsere erste Erfahrung in Hinblick auf eine Zusammenarbeit mit AudioCodes war, hat uns dabei die Kompetenz der lokalen technischen und Vertriebsteams so sehr beeindruckt, dass wir das Gefühl hatten, in sicheren Händen zu sein“, sagte Céline Lazard, Leiterin des Bereichs Festnetz-Marketing bei Bouygues Telecom. „Für uns war eindeutig klar, dass die überragende Qualität von AudioCodes' SBCs es Bouygues Telecom ermöglichen würde, französischen Unternehmen während ihrer Migration auf All-IP konkurrenzfähige und zuverlässige Sprachdienste zur Verfügung zu stellen.“

„Kontakt aufnehmen”