Open navigation menu

blinQ

Gehostete, native und anhand der Azure Cloud bereitgestellte Teams Telefonielösung

Herausforderungen

blinQ wurde 2016 gegründet und ist ein Systemintegrator, Cloud-Serviceanbieter und Reseller mit starker Präsenz im Bereich von Cloud-Kommunikations- und Kollaborationslösungen.

Die Erfüllung des Versprechens, für effizienteren Einsatz von Kommunikationstools im Unternehmen bei gleichzeitiger CAPEX- und OPEX-Reduzierung zu sorgen, erfordert ein breites Spektrum an Fähigkeiten: von der Benutzeradaption über Infrastructure-as-Code bis hin zu Entwicklungsfähigkeiten. blinQ besitzt derzeit das Vertrauen von mehr als 250 Unternehmen und hat bereits in seinem dritten vollständigen Betriebsjahr die Marke von 100 MNOK überschritten. Sowohl große als auch kleine Organisationen wenden sich an blinQ aufgrund des hohen Kompetenzniveaus der Mitarbeiter und des umfangreichen Angebotssortiments. Enge Partnerschaften mit ausgewählten Unternehmen wie z. B. Tendfor haben sich als ein wesentlicher Bestandteil des erfolgreichen Dienstleistungsportfolios im Bereich der Kommunikation erwiesen.

Weitere Informationen über blinQ finden Sie unter www.blinq.no.

Herausforderungen

 

blinQ ist stets bestrebt, seinen Kunden hochmoderne, wertsteigernde Lösungen anzubieten und sah eine Gelegenheit darin, Sprachkonnektivität als Managed Service ins Angebot aufzunehmen. Insbesondere angesichts der wachsenden Beliebtheit von Microsoft Teams − der Cloud-basierten UC- und Kollaborationslösung von Microsoft − erkannte das blinQ-Team den Bedarf an einem vollständig über die Cloud bereitgestellten End-to-End-Service für Kunden jeglicher Größe.

Der Dienst sollte auf einer Bring Your Own Carrier-Modell angeboten werden und es den Kunden ermöglichen, den jeweils von ihnen bevorzugten SIP-Trunk-Anbieter zu wählen. Darüber hinaus war blinQ zur Steigerung des Dienstwerts daran interessiert, zusätzliche Sprach- und Kontaktzentrumsfunktionen für Unternehmen aufzunehmen, um die von Teams angebotenen nativen Telefoniefunktionen zu ergänzen.

Die gesamte Lösung musste in Azure Cloud gehostet werden, um dauerhafte Agilität, Einfachheit in Verwaltung und Betrieb sowie hohe Skalierbarkeit zu gewährleisten.

Herausforderungen

  • Reibungslose Sprachkonnektivität mit Microsoft Teams

    Reibungslose Sprachkonnektivität mit Microsoft Teams

  • Interoperabilität mit jeder Kunden-PBX

    Interoperabilität mit jeder Kunden-PBX

  • Lösung zum Einsatz in der Azure Cloud

    Lösung zum Einsatz in der Azure Cloud

„Zusammen mit Tendors Teams Kontaktcenter Lösung ermöglichte AudioCodes Mediant CE SBC uns den Aufbau einer Cloud nativen Sprachlösung, durch die wir in den Vorteil der Elastizität und Skalierbarkeit von Azure und vollständiger Teams Direct Routing Unterstützung gelangten.“

Pål Gran, CEO bei blinQ

Lösung

blinQs Teams-Sprachkonnektivitätslösung wurde rund um den AudioCodes Mediant Cloud Edition Session Border Controller (CE SBC) errichtet. Der Mediant CE SBC ist eine Cloud native SBC Lösung, die auf einer Microservice-Architektur beruht und dynamische Elastizität sowie praktisch unbegrenzte Skalierbarkeit bietet. Zusammen mit den anderen der AudioCodes Mediant SBC Familie wurde der Mediant CE von Microsoft für Teams Direct Routing zertifiziert. Darüber hinaus unterstützt er Mandantenfähigkeit, wodurch blinQ in der Lage ist, durch die Verwendung der gleichen SBC Instanz in Azure verschiedene Teams Kunden kostengünstig zu bedienen.

AudioCodes Direct Routing SBC Lösung, die Stack Manager und Azure in den Westeuropäischen Zonen 1 und 2 nutzt, wurde mit einem Hochverfügbarkeitsdesign unter Einsatz von zwei Medienservern und Redundanz zwischen den Dual-Cloud-SBCs bereitgestellt. Bei Ausfall einer Zone bleibt das System auf diese Weise weiterhin ohne jeglichen Verlust bei Verbindungen und Anrufen in Betrieb, wodurch sie über eine beispiellose Uptime verfügt.

Dank AudioCodes enormer Fähigkeit zur Interoperabilität ist der Mediant CE SBC mühelos in der Lage, mit beinahe jedem Serviceanbieter oder SIP-Trunk-Netzwerk zu kommunizieren. Das bedeutet, dass blinQ Kunden sich für eine Telefongesellschaft ihrer Wahl entscheiden und den Betreiber auf Wunsch wechseln können, während sie blinQs Direct-Routing-Service beibehalten.

blinQ verwendete Tendfors Azure Plattform mit Mandantenfähigkeit, um seinen Telefoniedienst mit Anrufumleitungs-, Auto-Attendant- und Kontaktcenter Funktionen − alle Teams nativ betrieben − zu bereichern.

Tendfor AB (www.tendfor.com/en) bietet komplett ausgestattete Kontaktcenter- und Attendant-Konsole-Systeme für Microsoft-basierte Unternehmenstelefonie. Fortschrittliche Regierungsbehörden, Gemeinden sowie öffentliche und private Unternehmen verlassen sich auf Tendfor für eine Versorgung mit hochmodernen, Microsoft-basierten Kommunikations- und Kundendiensten.  

Tendfor Teams ist auf dem Markt die erste ganzheitlich Microsoft orientierte Cloud-Plattform für wahre Teams-Telefonie. Tendfor Teams verwendet ausschließlich die neuen Microsoft Graph Cloud Communications APIs zur Anrufbearbeitung – und verwandelt damit grundsätzlich jede Teams Umgebung in einen hochmodernen PBX-Ersatz mit integrierter einheitlicher Kommunikation und Kollaboration.  

Die Tendfor-Teams-Lösung bietet Funktionen wie Exchange-Kalender-Synchronisierung, Warteschlangenplanung und Agenten-Handling, professionelle grafische IVRs, CRM-Integration, Teams- und mobile Anwendungen, Widget-basierte Wandtafeln, ein leistungsstarkes Statistikportal, intuitive Verwaltung und vieles mehr, die alle im Rahmen der Office 365/Azure-Topologie verfügbar sind.

 

 

  • Mediant CE SBC

    Mediant CE SBC

    Skalierbare, cloud-native SBC Lösung zum privaten und öffentlichen Cloud Einsatz bei Unternehmen und Service Providern

    MEHR ENTDECKEN
  • Direct Routing für Microsoft Teams

    Direct Routing für Microsoft Teams

    AudioCodes Direct Routing SBCs bieten flexible SIP-Konnektivität für Microsoft Teams Kunden und Service Provider

    MEHR ENTDECKEN

Ergebnisse

Anfang 2020 hatte die innovative, von blinQ gewählte Lösungsarchitektur bereits für eine Menge von Interesse bei verschiedenen POC-Versuchen und seinem ersten Live-Kunden – der norwegischen Landwirtschaftsbehörde − gesorgt. Diese wollte von seiner bestehenden, auf Skype for Business basierenden Kommunikationslösung zu Microsoft Teams mit einem Betreiber unabhängigen Call-Routing umsteigen. Dank blinQs auf AudioCodes CE SBC beruhendem, mandantenfähigem Direct Routing Angebot und seiner von Tendfor ermöglichten Teams Kontaktcenter Lösung war die Behörde in sehr kurzer Zeit entsprechend ausgestattet und einsatzbereit.

Aufgrund der integrierten Mandantenfähigkeit der Lösung ist blinQ in der Lage, Neukunden innerhalb von Minuten dynamisch per CLI-Skript und ohne Ausfallzeit des Systems seinem mandantenfähigen Angebot hinzuzufügen.

„Unser gehosteter Teams Dienst ist der erste seiner Art auf dem Markt und zieht dort bereits ein großes Maß an Interesse auf sich“, merkte Pål Gran, CEO von blinQ, an. „Zusammen mit Tendors Teams Kontaktcenter Lösung ermöglichte AudioCodes Mediant CE SBC uns den Aufbau einer Cloud nativen Sprachlösung, durch die wir in den Vorteil der Elastizität und Skalierbarkeit von Azure und vollständiger Teams Direct Routing Unterstützung gelangten.“

 

„Kontakt aufnehmen”